Amnesty International Gruppe Schwelm (1524)

Impressum | Login

Gruppe Schwelm (1524)

StartseiteAmnesty-Lesebuch

Das Buch zum Wettbewerb

Armin T. Wegner Literaturwettbewerb Menschenrechte

Im Jahre 2008 schrieb die Amnesty-Gruppe Schwelm/Wuppertal gemeinsam mit der Internationalen Armin T. Wegner Gesellschaft aus Wuppertal den "Armin T. Wegner Literaturwettbewerb Menschenrechte" aus.

Die „Gabe der Rede" nutzten sie - die knapp 500 Einsenderinnen und Einsender von Beiträgen: In der Tradition Armin T. Wegners und seines Einsatzes für die Menschenrechte gaben Schriftstellerinnen und Schriftsteller, Bürgerinnen und Bürger ihre »Gabe der Rede« für die Menschenrechte mit einem literarischen Beitrag Ausdruck.

Anlässlich des 30. Todestages des Dichters, Reiseschriftstellers und »Gerechten der Völker« Armin T. Wegner (geboren 1886 in Elberfeld - gestorben 1978 in Rom) und dem 60. Jubiläumsjahr der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte im Jahre 2008 nutzten sie die Gelegenheit, Wort für die Menschenrechte zu ergreifen.

Das Lesebuch zum Wettbewerb.

ISBN: 978-3-902300-50-8

Wer die Wahrheit spricht..., muss immer ein gesatteltes Pferd bereithalten. Ein Lesebuch..

info[at]amnesty-schwelm.de